Warning: include() [function.include]: Unable to access /home/.sites/668/site1069/web/wp-content/themes/Avada/framework/plugins/revslider/revslider.php in /home/.sites/668/site1069/web/wp-content/themes/Avada/functions.php on line 52

Warning: include(/home/.sites/668/site1069/web/wp-content/themes/Avada/framework/plugins/revslider/revslider.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /home/.sites/668/site1069/web/wp-content/themes/Avada/functions.php on line 52

Warning: include() [function.include]: Failed opening '/home/.sites/668/site1069/web/wp-content/themes/Avada/framework/plugins/revslider/revslider.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/pear') in /home/.sites/668/site1069/web/wp-content/themes/Avada/functions.php on line 52
Meine Mosaike – Bilder

Mosaikkurs bei Bruno Rodi in Konstanz/Bodensee (D)

Im Juni 2011 habe ich bei dem Mosaikkünstler Bruno Rodi die indirekte Methode erlernt, und nach diesem Kurs spezielles Werkzeug erworben, das ich nun bei fast jedem Werk verwende: Glasschneider, Brechzange, Schneidbrett, Zig Zag Zange….
Bild: Boulderzone Rohrbach 60 x 60 cm groß

Boulderzone Rohrbach Intensivkurs

Ich war im Mai 2011  eine Woche beim Intensivmosaikkurs in Konstanz/Bodensee , hab dort die indirekte Methode gelernt und sehr wichtiges Werkzeug erworben, das ich seitdem bei fast jedem Werk verwende: Glasschneider, Zig- Zag Zange, Brechzange, Schneidbretter für gerade und diagonale Schnitte.
Zum Werk: Das Symbol der Boulderzone Rohrbach, ein 60 x 60 cm großes Bild. Die Mosaiksteinchen wurden in der Länge halbiert und in der Breite gedrittelt sodass, Streifen zu 7 x 11 mm entstanden. Der beige Hintergrund wurde in polygonalen Formen aus 23 x 23 mm kleinen Mosaiksteinchen geklebt.

Indirekt Methode:
Auf einer Unterlage aus Papier, fertigt man eine Mosaikvorzeichnung im Maßstab 1:1 spiegelverkehrt an. Die Mosaiksteine werden dann mit ihrer Vorderseite auf diese Unterlage geklebt. Der dazu verwendete Leim muss wasserlöslich sein. Das fertige Mosaik wird nach Erhärten des Leims in eine vorbereitete Mörtelschicht verlegt. Dazu hab ich mit einer 6×6 mm Zahnspachtel Fliesenkleber auf  einer Hartschaumplatte  verteilt.  Ist diese Kleberschicht  erhärtet, wird die noch an den Steinen haftende Unterlage mit einer lauwarmen Seifenlauge  entfernt. Diese Methode hat den Vorteil, dass Änderungen oder Nachbesserungen vor der endgültigen Befestigung der Arbeit jederzeit problemlos möglich sind. Geeignet ist diese Methode besonders, wenn größere Mosaikbilder in Teilen  erst in der Werkstatt hergestellt und vor Ort zusammengefügt und auf den Boden oder Wand geklebt werden. Ist auch dann zu verwenden, wenn die zu verklebenden Materialien unterschiedliche Dicken aufweisen.

ein Gemeinschaftsprojekt

Im September 2009 habe ich mit meiner Ex – Partnerin  mit unterschiedlichen Materialien  viele Kreise auf eine Holzspanplatte geklebt, dann verfugt und mit  weißen Handputz verputzt.

2 Delphine

Mit meiner damaligen Freundin in einem Gemeinschaftsprojekt dieses Bild miteinander entworfen und mosaikt.

Elisabeth´s 1. Fliesenmosaik Bild

Auch meine Schwester Elisabeth war von meinem neuen Hobby begeistert und wünschte sich dann auch ein Bild. Weisse Fugenmasse mit oranger Abtönfarbe eingefärbt.
Abmessung: 50×50 cm

Anita´s 1. Fliesenmosaik Geschenk

Natürlich wollte meine Schwester Anita auch ein Bild, was ich mit Begeisterung geschaffen habe. Weiße Fugenmasse mit hellblauer und gelber Fugenmasse eingefärbt. Den Fliesenscherben auch im gleichen Farbton angemalt. Abmessungen: 120 x 30 cm

Inspiration

Von einem Bild in einer Zeitschrift inspiriert, klebte ich färbige Fliesen auf eine Hartschaumplatte und verfugte dieses Bild mit  schwarzer Fugenmasse.

Meine 1. Auftragsarbeit (mit den meisten Stunden)

Mit viel Eifer und Geduld werkten ich und meine damalige Freundin Im Dezember 2003 an diesem 2 – teiligen Bild.  Ist für ein  Hochzeitsgeschenk nach Amerika (Illinois) geliefert worden. Entwurf und Auftrag von meiner Schwester Elisabeth.

Klein´sche Hand

Als kleines Dankeschön mosaikte ich eine Anwenderin der Alternativmedizin “Die Klein´sche Methode” dieses besondere Fliesenmosaik Bild. Abmessung 50x 50 cm.

Auftragsarbeit

Einem Bekannten mosaikte ich aus übriggebliebenen Bodenfliesen und Mosaikbruch dieses Bild. Abmessung ca. 50x 50 cm.

Ein Partymosaikbild

Zum 20 – iger meiner jüngeren Schwester Anita werkten wir von 23 – 3 Uhr in der Früh an diesem sehr bunten Fliesenmosaikbild, das ich daheim noch fertigstellte.

 

August 2004

Eine lustige Beschäftigung sowohl  für Kinder, als  auch Erwachsene.

Modernes Bild

Und wieder mal probierte ich was anderes aus. Diesmal ein lineares, modernes Muster.

Weiße Fugenmasse mit schwarzer Abtönfarbe eingefärbt und damit das Bild verfugt.

 

Im Juli  2004 entstanden.

rote Splitter

Den Holzrahmen im gleichen roten Farbton lackiert

 

März 2003

bunte Wellen

Von einem Bild inspiriert habe ich auf eine Hartschaumplatte färbige Fliesen geklebt und mit schwarzer Fugenmasse verfugt.

 

März 2003

oranger Stern

Auch meine Schwester Elisabeth  war von meinem neuen Hobby begeistert und wünschte sich dann auch ein Bild. Weisse Fugenmasse mit oranger Abtönfarbe eingefärbt.
Abmessung: 50×50 cm

Mai 2003